Bild mit einer Computermaus und Zeichenstiften
Interessen
Neugier, Ausgleich & Inspiration

Der Überzeugung folgend, dass jede Beschäftigung mit der Umwelt sich im Potential zum kreativen Handeln niederschlägt, ist es für mich wichtig, vielfälltige Interessen zu pflegen.
Auf eine einfache Formel reduziert bedeutet dies:
Mit offenen Sinnen durch das Leben gehen.



Mit Vorliebe geniesse ich Informationen auf die leichte Art: Historische Romane, filmische Dokumentationen und politische Auseinandersetzungen helfen mir, meine Arbeit in vielfälltige Bezüge zu setzen. Selbstverständlich ist es für mich, ökologische und ökonomische Aspekte zu vereinen.

Der Inspiration dienen mir vielfältige Einflüsse: ein Spaziergang im Wald, eine gute Schallplatte, eine ausgiebige Meditation in einem der zahlreichen Baumärkte oder der Anblick einer interessanten Baustelle.
Nicht zuletzt meine Arbeit fördert die Auseinandersetzung mit aktuellen Techniken. Die Faszination für den C64 Heimcomputer konnte sich über die Jahre retten, doch nicht nur in zahlreichen Computergehäusen lege ich Hand an. Auch meine Simson Schwalbe (mittlerweile 100% original restauriert) deren einzigartiges Baukastenprinzip mich nach wie vor begeistert, möchte gepflegt werden.
Eine fundierte Ausbildung zum Tischler legte die Basis für umfassendes Wissen rund um den Möbelbau, und nur wenige Dinge lassen das Herz meiner Finger höherschlagen, wie eine Tischfläche, deren Unterseite den Fingern schmeichelt.
Stetiger Begleiter im Alltag ist eine Kamera, auch dann, wenn eine Flasche Bier auf 101 verschiedene Art & Weisen geöffnet wird.